Das Moneyfest: Ursachen und Lösungen der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise

Das Moneyfest Ursachen und L sungen der Finanzmarkt und Staatsschuldenkrise Seit einem halben Jahrzehnt steht die Welt staunend und zuweilen ersch ttert vor der Beinahe Kernschmelze des Finanzsystems und dem drohenden Bankrott ganzer Staaten Der Zusammenbruch des Systems wurd

  • Title: Das Moneyfest: Ursachen und Lösungen der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise
  • Author: Helge Peukert
  • ISBN: 3731612828
  • Page: 500
  • Format:
  • Seit einem halben Jahrzehnt steht die Welt staunend und zuweilen ersch ttert vor der Beinahe Kernschmelze des Finanzsystems und dem drohenden Bankrott ganzer Staaten Der Zusammenbruch des Systems wurde bisher nur durch massive Hilfszahlungen und Haftungszusagen noch stabiler L nder und in Euroland durch Subventionen ber die Geldzufuhr durch die weit ber ihr Mandat hinausgehende Europ ische Zentralbank verhindert Dies geschah allerdings zu Lasten des immer st rker in die Pflicht genommenen und entsprechend verunsicherten Steuerzahlers Der B rger wurde weitgehend ungefragt zum B rgen.Die Krise widerlegt die von Wirtschaft, Politik und der gro en Mehrheit der Fach konomen geteilte Weltsicht, dass eine zur ckhaltende und auf das Eigeninteresse der privaten Akteure setzende Regulierung effiziente M rkte und eher unverbindliche Selbstverpflichtungen, z.B die Maastrichtkriterien mit maximal 3%iger Neuverschuldung, eine harmonische europ ische Staatengemeinschaft herbeif hren Zwar erlie und plant man nach den andauernden Turbulenzen einige kleindimensionierte Gesetze und b rokratische Vorschriften auf nationaler z.B das Gesetz zum Hochfrequenzhandel in Deutschland , auf europ ischer z.B Regeln zu Leerverk ufen und internationaler Ebene z.B Basel III zum Eigenkapital der Banken Aus der Jahrhunderterfahrung hat man jedoch interessen und ideologiebedingt keine grunds tzlichen Lehren gezogen und es bisher entgegen offiziellen Verlautbarungen bei halbherzigen Ref rmchen belassen F r den Hochfrequenzhandel ist keine alles entscheidende Mindesthaltedauer vorgesehen, Leerverk ufe sind unter leicht einzuhaltenden Bedingungen weiterhin m glich und die Eigenkapitalverpflichtungen sind auch bei Basel III im Minimalbereich von erforderlichen 3% der Bilanzsumme.Im Unterschied zu den vielen a

    • Das Moneyfest: Ursachen und Lösungen der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise Best Download || [Helge Peukert]
      500 Helge Peukert
    Das Moneyfest: Ursachen und Lösungen der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise

    Books